Über Uns

Wir, das ist die Familie Tauber mit Team, stellen uns demnächst persönlich mit Bildern bei Ihnen vor. Bitte haben Sie noch etwas Geduld. Vielen Dank!


Firmengeschichte

Im Jahr 1930 erwerben  Luise und Fritz List die Bierwirtschaft "Zum kühlen Grunde" in Rothenbruck bei Neuhaus an der Pegnitz. Der vorherige Besitzer war Georg von Miller. 

Bis in den Krieg hinein war die heutige Metzgerei nur Gastwirtschaft. Im Laufe der Zeit begannen Luise und Fritz ein Schwein pro Woche zu schlachten, wobei eine Schweinehälfte für den Eigenbedarf gedacht war. 

Nach dem Krieg begann der Verkauf von Fleisch- und Wurstwaren, allerdings im kleinem Stil.

Um 1951 wurde ein "kleiner Laden" eröffnet. 

Hans Tauber, der die Tochter von Fritz und Luise List - Hildegard -  heiratete, besuchte im Jahr 1955 die Fleischerschule in Landshut. 

1956 übernahmen Hans und Hildegard die Metzgerei und die Gastwirtschaft. 

Eine zeitlang liefen Metzgerei und Gastwirtschaft parallel zueinander und ein Anbau (1959) sollte die Wirtschaftsräume vergrößern. 

Geschlachtet wurde bis 1966 in der Küche des jetzigen Wohnhauses, welches damals als Schlachthaus diente.

1966 wurden das heutige Schlachthaus, sowie Kühlräume und Gefrierraum gebaut. 1968 folgte die Wurstküche. 

Der Laden wurde im Laufe der Zeit mehrmals umgebaut. Der letzte größere Umbau des Ladens fand 1995 statt. 

Seit 1998 hat Erika Tauber die Metzgerei übrnommen und den Betrieb der Wirtschaft aus familiären Gründen eingestellt. Der ständige Ausbau des Partyservice - Angebots, sowie die neue Filiale stehen nun im Vordergrund.